Logo OPA-Stiftung

OPA Stiftung, Leutschenbachstrasse 75, 8050 Zürich, 044 305 31 48, info@opa-stiftung.ch

Für's Leben!


Stiftung OPA - eine Erfahrung
für's Leben!

News

Verschiedenes

Ein ehemaliger Praktikant berichtet:

Ich war ein Praktikant der Stiftung OPA. Als ich die obligatorische Volksschule abgeschlossen habe, wusste ich nicht weiter, da habe ich mich für dieses Praktikum entschieden.

Ich bin sehr froh, dass ich das Praktikum mit Erfolg im Sommer 2004 abgeschlossen habe.
Das gute Zeugnis hat mir auch sehr geholfen, eine Lehrstelle zu finden - es hat mir Türen geöffnet. Heute mache ich eine Maurerlehre bei der grössten Baufirma der Schweiz: Implenia Bau AG. Es macht mir Spass und ich habe viele Weiterbildungschancen. Ich kann Vorarbeiter, Polier, Bauführer oder sogar Ingenieur werden. In der Berufsschule geht es sehr vorwärts. Wenn man schlecht ist, kann es sehr schnell passieren, dass man hängen bleibt und nicht weiter kommt. Ich habe dem Praktikum viel zu verdanken: Dank der Stiftung OPA habe ich keine Mühe im Fachrechnen, Fachzeichnen oder in der Allgemeinbildung mitzukommen. - Ich hatte das Glück es während meinem Praktikum zu lernen! Ich habe immer noch meine Schulordner zu Hause, da schaue ich nach, wenn ich etwas wissen will.


Ich habe sehr gute Erinnerungen an die Stiftung OPA. Es hätte mir nichts besseres passieren können, als ich nicht weiter wusste damals.
Wenn Sie mich heute fragen würden: " Wenn du die Zeit zurückdrehen könntest, würdest du direkt von der Oberstufe eine Lehre anfangen?" - Meine Antwort wäre klar: "Ich würde wieder ein Praktikum in der Stiftung OPA machen, und das liebend gerne, weil ich dann gegenüber den direkten Schulabgängern viele Vorteile hätte. Ich hätte dann auch schon Erfahrungen im praktischen Bereich...."


Ramiz Beadini , geb. 15.01.1987,
Praktikant von 2003/2004,
Maurerlehre 2. Lehrjahr.

© OPA Stiftung :: Impressum :: Sitemap :: d&p by webdesign markus gerber

::