Logo OPA-Stiftung

OPA Stiftung, Leutschenbachstrasse 75, 8050 Zürich, 044 305 31 48, info@opa-stiftung.ch

Geld?


Damit du den Umgang mit Geld lernst, bekommst du bei uns ein ein Taschengeld.


Aber Achtung: 
Nur Geld gegen Leistung!


Du unterzeichnest einen Vertrag und beziehst also nicht nur Geld, sondern musst dich dafür auch an die Regeln des Betriebes halten, weil dir sonst gekündigt wird!

News

Kosten

Das Praktikumsjahr in der Stiftung OPA ist wie eine Lehre organisiert.

Es wird kein Schulgeld erhoben. Die Praktikanten beziehen ein monatliches Taschengeld.


Aber Achtung!
Davon werden fehlende Bewerbungen Fr. 10.- /Bewerbung (Es müssen mind. 5 pro Woche geschrieben werden) und nicht gemachte Hausaufgaben (Fr. 50.-) abgezogen. Nach 15 Absenzen (auch entschuldigt und mit Arztzeugnis) kostet jede weitere Absenz Fr. 21.-.


Die ersten zwei Monate Taschengeld werden zurückbehalten. Dieses Depot wird allen Schulabgängern Ende Jahr mit dem letzten Geld ausbezahlt.


Die Stiftung stellt das Lehr- und Schulmaterial, die Arbeitskleidung, das Werkzeug, die Schulungsräumlichkeiten, die Lehrkräfte.


Die Kosten von Exkursionen, Ausstellungs/Museumsbesuchen etc. werden von der Stiftung getragen.

© OPA Stiftung :: Impressum :: Sitemap :: d&p by webdesign markus gerber

::