Logo OPA-Stiftung

OPA Stiftung, Leutschenbachstrasse 75, 8050 Zürich, 044 305 31 48, info@opa-stiftung.ch

Dreckige Hände?


Dreckige Hände bekommst du bei uns bestimmt. 

Du solltest also Freude an handwerklicher Arbeit haben.

In unserem Kurs wirst du
50 % deiner Zeit in der Schule und 50 % bei praktischen Arbeiten verbringen.

News

Praktikum

Neue Berufe kennenlernen!

Neben den üblichen Schulfächern sollen die Praktikanten eben auch "praktisch" arbeiten können.


An konkreten Projekten lernen die Jugendlichen, verschiedene handwerkliche Tätigkeiten kennen. So kommen sie mit den verschiedensten Materialien und Werkzeugen in Kontakt. Sie lernen einfache Grundtechniken kennen und müssen Arbeitsplatzorganisation und Planung ebenso beherrschen, wie das genaue und zuverlässige Ausführen einer Arbeit.


Folgende Tätigkeiten werden an konkreten Objekten geübt und umgesetzt:

Malen, Sägen, Bohren, Anreissen und Körnern, Schleifen, Gipsen und erste Grundsätze der Elektrik und Mechanik.


Zum praktischen Unterricht werden auch die nötigen Hintergrundinformationen geliefert. So lernen die Jugendlichen die Themen Sicherheit, Umweltschutz und Material- sowie Werkzeugkunde kennen.


© OPA Stiftung :: Impressum :: Sitemap :: d&p by webdesign markus gerber

::